Nachrichten aus Calw

(CW) Calw - Nach Raubüberfall auf Mann: Zeugen gesucht

Calw (ots) - Zeugen sucht die Kriminalpolizei nach einem Raub, der sich am Montagnachmittag in der Calw ereignet hat. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde gegen 15:45 Uhr ein Mann von drei bislang unbekannten Tätern auf einem Verbindungsweg zwischen der Weiherstraße und der Stuttgarter Straße ausgeraubt. Die Täter standen am Wegesrand des Fußweges als der Geschädigte diesen Richtung Stuttgarter Straße herunterging. Als er sich auf der Höhe der drei Männer befand, wurde er mit einem Schlag auf die Brust kurzzeitig außer Gefecht gesetzt. Dies nutzten die Täter aus, um aus seiner Umhängetasche die Geldbörse zu entwenden. Zu den Tätern kann lediglich gesagt werden, dass es sich um drei Männer im geschätzten Alter zwischen 18 und 25 Jahren und einer Körpergröße von 175 - 180 Zentimeter handelt. Der durch den Angriff leicht verletzte Mann musste ärztlich behandelt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die von den Geschehnissen etwas mitbekommen haben oder Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Rufnummer 07231 186-4444 beim Kriminaldauerdienst zu melden. Banu Kalay, Pressestelle Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
ANNEMARIE BÖRLIND lanciert neues Produkt mit Influencerin NovaLanaLove
BÖRLIND GmbH - vor 2 Wochen

Calw (ots) - Nach dem Erfolg der goldenen Augenpads in den vergangenen zwei Jahren, lanciert der Naturkosmetikhersteller ANNEMARIE BÖRLIND - Natural Beauty das limitierte goldene Körperöl gemeinsam mit Farina Opoku, auch bekannt als NovaLanaLove. Das Körperöl wie auch die goldenen Augenpads werden ab dem 19. Juni 2022 für kurze Zeit erneut im Handel und Online erhältlich sein. Farina Opoku zählt zu den erfolgreichsten InfluencerInnen Deutschlands und hat 1,7 Millionen FollowerInnen auf Instagram. Sie veröffentlicht seit 2014 auf ihren Social-Media-Profilen Beiträge zu den Themen Beauty, Fashion, Lifestyle und Travel und ist genauso lange überzeugte Verwenderin der ANNEMARIE BÖRLIND Produkte. Zu ihrem 30. Geburtstag überraschte ANNEMARIE BÖRLIND Farina mit einer individuellen Kreation des BODY CARE Körperöls - eines ihrer Lieblingsprodukte. Passend zu Farinas Lieblingsfarbe enthielt die Geburtstags-Edition goldene Glitzerpartikel. Die Begeisterung für ihr eigenes Körperöl wollte Farina Opoku mit ihrer Community teilen, weswegen das Produkt nun offiziell lanciert wird. Die gemeinsam mit Farina Opoku entwickelten, limitierten goldenen Augenpads sind das goldene Pendant zum Bestseller der Marke, den Hyaluron Augenpads. Für die gemeinsame Co-Creation wurden ANNEMARIE BÖRLIND und NovaLanaLove bereits mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. Darunter der Deutsche Preis für Onlinekommunikation, der Deutsche Marken-Award sowie erst kürzlich der German Brand Award. Über ANNEMARIE BÖRLIND: Das im Schwarzwald ansässige und produzierende Familienunternehmen Börlind wurde 1959 gegründet. Mittlerweile wird das Unternehmen von den Geschwistern Nicolas und Alicia Lindner, der dritten Generation, geführt. Börlind hat Nachhaltigkeit seit jeher fest in der Unternehmensphilosophie verankert und zählt zudem zu den führenden Naturkosmetikherstellern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt über 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Pressekontakt: BÖRLIND GmbH Katrin Stockinger Head of Communication +49 (0)7051 6000-971 presse@boerlind.com Original-Content von: BÖRLIND GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
BÖRLIND ist dreifach mit dem German Brand Award prämiert
BÖRLIND GmbH - vor 3 Wochen

Calw (ots) - Die Marketingkampagne zu den goldenen Augenpads, einer Co-Creation mit Influencerin Farina Opoku, sowie das im September 2021 umgesetzte Influencer-Event der Naturkosmetikmarke ANNEMARIE BÖRLIND - Natural Beauty wurden in insgesamt drei Kategorien mit dem German Brand Award 2022 ausgezeichnet. In der Kategorie "Brand Communication/Influencer Marketing" wurde die Co-Creation mit Farina Opoku, auch bekannt als NovaLanaLove, gekürt. Die 360-Grad-Marketingkampagne zu den gemeinsam entwickelten goldenen Augenpads erhielt eine hohe Reichweite und trug zur Verjüngung der Marke bei. Gleich zwei Mal wurde das in 2021 umgesetzte Influencer-Event "The Black Forest is calling" ausgezeichnet - sowohl in der Kategorie "Excellence in Brand Strategy and Creation" als auch in "Brand Experience of the Year". Das Event ließ 16 Influencerinnen die Identität und Werte der Marke authentisch im Schwarzwald erleben. Der German Brand Award ist ein Branchenpreis für Markenführung, der seit 2016 von der Stiftung Rat für Formgebung jährlich in mehr als 60 Kategorien vergeben wird. Der Rat für Formgebung ist eine unabhängige und international agierende Institution, die Unternehmen darin unterstützt, Designkompetenz effizient zu kommunizieren. Bei der Preisverleihung am 09. Juni 2022 in Berlin nahm Katrin Stockinger, Head of Communication, die Auszeichnungen entgegen. "Es macht uns stolz, in drei Kategorien mit solch einem besonderen Award ausgezeichnet zu werden. Das bestätigt unsere konsequente und logische Markenführung, die nachhaltige Wirkung zeigt.", betont Katrin Stockinger. Über ANNEMARIE BÖRLIND: Das im Schwarzwald ansässige und produzierende Familienunternehmen Börlind wurde 1959 gegründet. Mittlerweile wird das Unternehmen von den Geschwistern Nicolas und Alicia Lindner, der dritten Generation, geführt. Börlind hat Nachhaltigkeit seit jeher fest in der Unternehmensphilosophie verankert und zählt zudem zu den führenden Naturkosmetikherstellern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt über 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Pressekontakt: BÖRLIND GmbH Katrin Stockinger Head of Communication +49 (0)7051 6000-971 presse@boerlind.com Original-Content von: BÖRLIND GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(CW) Calw - Mann betrunken mit Fahrrad gestürzt

Calw (ots) - Ein 51-Jähriger ist in den frühen Samstagmorgenstunden in Stammheim offenbar betrunken mit seinem Fahrrad gestürzt und hat sich hierbei Verletzungen zugezogen. Ein 52- jähriger Mann befuhr mit seinem Fahrrad die Hauptstraße von Calw kommend in Richtung Ortsmitte befuhr. Kurz nach der Einmündung zur Talstraße, streifte das Vorderrad des Mannes den Bordstein, woraufhin der Mann mit seinem Fahrrad stürzte. Ein Atemalkoholvortest ergab bei dem 51-Jährigen, einen Wert von 1,94 Promille. Zur weiteren Behandlung seiner Verletzungen musste der Mann in ein Krankenhaus transportiert werden. Hier wurde ihm ebenfalls eine Blutprobe entnommen. Simone Unger, Pressestelle Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
ANNEMARIE BÖRLIND erhält den Prix de Beauté 2022
BÖRLIND GmbH - vor 1 Monat

Calw (ots) - Die Hyaluron Augenpads der Naturkosmetikmarke ANNEMARIE BÖRLIND - Natural Beauty wurden mit dem Prix de Beauté des Premiummagazins COSMOPOLITAN ausgezeichnet. Im Rahmen einer glamourösen Veranstaltung im Kurhaus in Wiesbaden wurde zum 30.Mal der Oscar der Kosmetikbranche für herausragende Produktneuheiten der internationalen Kosmetikwelt verliehen. Neben einer unabhängigen Experten-Jurybestehend aus Dermatologen:innen, Kosmetikexperten:innen und der COSMPOLITAN Chefredaktion, stimmten auch Leser:innen des Magazins für die Gewinner in insgesamt 15 Kategorien ab. In der Kategorie "Liebling der Redaktion" sind die Hyaluron Augenpads, der Bestseller von ANNEMARIE BÖRLIND, der Gewinner. Die Pads sorgen für einen sofortigen Frische-Kick und lassen die Augenpartie wacher aussehen. Alicia und Nicolas Lindner, Geschäftsführer:in und Mitinhaber:in, nahmen die Auszeichnung im Rahmen der Preisverleihung am 10. Mai 2022 im Kurhaus Wiesbaden persönlich entgegen. "Wir freuen uns sehr, dass wir erneut den Oscar unter den Beauty-Awards gewonnen haben" sagte Alicia Lindner. Ihr Bruder Nicolas ergänzte: "Unsere Augenpads sind der Türöffner zu einer jüngeren Zielgruppe. Daher erfreut uns diese Auszeichnung umso mehr.". Über ANNEMARIE BÖRLIND: Das im Schwarzwald ansässige und produzierende Familienunternehmen Börlind wurde 1959 gegründet. Mittlerweile wird das Unternehmen von den Geschwistern Nicolas und Alicia Lindner, der dritten Generation, geführt. Börlind hat Nachhaltigkeit seit jeher fest in der Unternehmensphilosophie verankert und zählt zudem zu den führenden Naturkosmetikherstellern weltweit. Das Unternehmen beschäftigt über 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Pressekontakt: BÖRLIND GmbH Katrin Stockinger Head of Communication +49 (0)7051 6000-971 presse@boerlind.com Original-Content von: BÖRLIND GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
KFV-CW: Kellerbrand nach Explosion eines Batteriespeichers

Althengstett (Kreis Calw) (ots) - Gegen 17.30 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle Calw (ILS) die Feuerwehr Althengstett und die Feuerwehr Simmozheim in die Mühlwiesenstr. nach Althengstett. Weißer Rauch quoll aus dem Haus. Die Hausbesitzer kamen nach Hause und bemerkten den Rauch und wollten noch erste Löschversuche unternehmen. Dabei erlitten sie eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden vom Rettungsdienst und dem DRK-Ortsverein Calw überwacht, sie mussten jedoch nicht in eine Klinik. Die Feuerwehr war bereits auf der Anfahrt dann ereignete sich plötzlich eine Explosion berichteten Passanten. Ein Batteriespeicher mit rund 6,5KW brannte. Dieser wurde von einer PV-Anlage gespeist. Die Feuerwehr löschte mit vier Atemschutztrupps den Brand. Mit zwei Überdrucklüftern wurde das Haus vom Brandrauch befreit. Alle Scheiben der Kellerfenster, Kellertüren und die Wohnungs- und Haustüre zerbarsten durch die Druckwelle die durch dieses Ereignis entstand. Als die Löscharbeiten des Kellerbrandes beendet waren, zeigte sich, dass vermutlich der Batteriespeicher die Ursache des Brandes war. Die Überreste des Speichers wurde geborgen und in eine zur Kühlung mit Wasser gefüllten Mulde gelegt. Einsatzleiter und Kommandant Benjamin Jones berichtete: "Wir müssen froh sein, dass der Brand nicht in der Nacht entstand. Und ich bin so froh, dass die Explosion sich ereignete bevor meine Angrifftrupps das Haus betreten haben. Nicht auszudenken was da hätte passieren können, so Jones weiter". Der stellv. Kreisbrandmeister Tido Lüdke eilte ebenfalls zur Einsatzstelle und unterstützte die Einsatzleitung. Nach rund einer Stunde war der Kellerbrand gelöscht und die Feuerwehren begannen Ihr Material zurückzubauen. Das Haus ist vorerst unbewohnbar. Die Bewohner kommen bei Verwandten unter. Die Feuerwehren waren mit 43 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst und der DRK-Ortsverein Calw war mit zwölf Kräften vier Fahrzeugen vor Ort. Der Energieversorger "NetzeBW" schaltete das Brandobjekt frei. Die Polizei war mit einer Streifenwagenbesatzung im Einsatz. Rückfragen bitte an: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V. Udo Zink Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Telefon: +49 176 630 49 295 Fax: +49 7053 3168 Fax mobil: +49 0711 25 296 11 372 E-Mail: presse@kfv-calw.de http://www.kfv-calw.de Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V., übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Pforzheim

Calw (ots) - (CW) Calw - Betrug durch sogenannte falsche Polizeibeamte - Geldabholer festgenommen und Diebesgut sichergestellt Eine ältere Dame ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Calw - Heumaden Opfer eines Trickbetrugs geworden. Die Täter hatten sich zur Täuschung als Polizeibeamte ausgegeben. Das Opfer wurde am Mittwoch gegen 23 Uhr zunächst telefonisch durch einen angeblichen Polizeibeamten kontaktiert. Nachdem der Betrüger ihr gegenüber vortäuschte, es sei in der Nachbarschaft zu einem Einbruch gekommen, wurde sie aufgefordert Geld und Wertsachen bereitzulegen. Ein Polizist würde die Wertsachen abholen, um einen Diebstahl zu verhindern. Die Wertgegenstände im Gegenwert eines fünfstelligen Eurobetrages wurden nach weiteren Telefonaten mit dem Opfer durch einen zu diesem Zeitpunkt unbekannten Täter abgeholt. Erst in der Folge bemerkte die Dame, dass sie Opfer eines Trickbetruges geworden war und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Kriminalpolizei in Calw übernahm die Ermittlungen und fahndete nach dem Täter. Am Donnerstag konnte der Geldabholer im Raum Stuttgart durch Polizeibeamte angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Hierbei wurden auch die Wertgegenstände sowie das Bargeld des Opfers aufgefunden und durch die Polizei sichergestellt. Der 27-jährige Täter, der das Geld in Calw abgeholt hatte, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen dem Haftrichter beim Amtsgericht Tübingen vorgeführt, welcher den beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zu Mittätern, werden durch die Kriminalpolizei in Calw geführt. Nicolaus Wegele, Staatsanwaltschaft Tübingen Jürgen Wagensommer, Polizeipräsidium Pforzheim, Pressestelle Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
(CW) Calw - Leergutdiebstahl durch Unbekannten - Polizei sucht Zeugen

Calw (ots) - Eine bislang unbekannte Person betrat in den frühen Donnerstagmorgen Stunden ein Firmengelände in Wimberg und entwendete das dort gelagerte Leergut. Gegen 03:00 Uhr gelang der unbekannte auf das Firmengelände in der Otto-Göhner-Straße und stahl von dort 28 Kisten Leergut, in einem Gesamtwert von knapp 100 Euro. Das Polizeirevier Calw bittet Zeugen, sowie Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 07051 161-3511, zu melden. Simone Unger, Pressestelle Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2