(PF) Pforzheim - 42-Jähriger im Verdacht, gezündelt zu haben

Pforzheim (ots) - Nach dem Brand eines Dekorationsbaumes im Außenbereich einer Gaststätte am späten Dienstagabend in der Zähringerallee in Pforzheim haben Einsatzkräfte einen 42-Jährigen festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, gegen 22 Uhr den Baum angezündet zu haben und dann von der Örtlichkeit weggegangen zu sein. Das Feuer wurde durch Zeugen rasch gelöscht. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung gelang es den hinzugeeilten Polizeibeamten, den 42-Jährigen festzunehmen. Dabei leistete der Tatverdächtige Widerstand und trat unter anderem mit seinen Beinen um sich. Die Einsatzkräfte überwältigten ihn und brachten ihn wegen seines offensichtlich psychisch beeinträchtigten Zustandes in eine entsprechende Einrichtung. Den 42-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige. Frank Weber, Pressestelle Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal